Projektzeit in der Nestgruppe


Für die jüngsten Kinder im Haus zeigt der Beginn der Projektzeit das Ende des Kindergartentages an. Wir beenden unser Spiel mit dem gemeinsamen Aufräumen und Lüften des Gruppenraums und waschen uns hinterher auch gleich die Hände für das Mittagessen.

Anschließend nimmt sich jedes Kind einen Sitzpolster aus einem Rollcontainer und wählt sich seinen Platz auf dem grünen Teppich. Dort steht ein kleiner Korb bereit, aus dem sich ein Kind nach dem anderen eine Karte mit traditionellem Lied- und Spruchgut aussuchen kann, das wir dann miteinander singen bzw. spielen. Wir nutzen diese Zeit natürlich auch, um wichtige Ankündigungen für den kommenden Tag zu machen oder kurze Bildungsimpulse zu setzen (z.B. in der Zeit vor dem Nikolausbesuch). Am Ende werden die Kinder der Reihe nach aufgefordert, ihren Sitzpolster in den Rollcontainer zurückzulegen. Einzelne Kinder werden dann schon abgeholt, während die anderen sich ein Lätzchen nehmen und einen Platz beim Mittagstisch wählen.

 


 

Auch nach dem Mittagessen werden vereinzelt noch Kinder abgeholt. Alle anderen bereiten sich auf den Mittagsschlaf vor.