Eingewöhnung

Ein Beitrag von Judith Sinnhuber

Die Quellenangaben zur verwendeten Literatur finden Sie hier.


Die Eingewöhnung in den Kindergarten stellt einen bedeutsamen Übergangsprozess im Leben eines Kindes dar (im Fachjargon nennen wir das Transition). 

Auch die Eltern sind vom Beginn dieses neuen Lebensabschnitts betroffen, weil sie einerseits ihrem Kind vermitteln sollen, es sei das Selbstverständlichste auf der Welt, ohne Mama und Papa im Kindergarten zu bleiben, andererseits aber selbst damit fertig werden müssen, ihr Kind loszulassen und einer (meist) fremden Person anzuvertrauen.

Wir Pädagoginnen & Pädagogen unterstützen sowohl Ihr Kind als auch Sie in diesem Transitionsprozess.

Hier stellen wir Ihnen wichtige Informationen zur Verfügung, die Ihnen dabei helfen können, Ihr Kind während der Eingewöhnungsphase gut zu begleiten.


 

 


Testen Sie Ihr Wissen

mit einem Kreuzworträtsel

online oder am Papier

 

Und hier finden Sie die Auflösung



Wir möchten unser Angebot schon während der Eingewöhnungsphase bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse und die Ihres Kindes abstimmen. Sie können uns dabei unterstützen, indem Sie an unserer Eltern-Befragung teilnehmen. Dafür bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten an.

 

Eltern-Befragung online

 

Eltern-Befragung in Papierform



Dieses (Playmobil-) Video könnten Sie als Anlass nehmen, um mit Ihrem Kind über die Eingewöhnung zu sprechen.

Als Einstimmung auf den Kindergarten könnten Sie mit Ihrem Kind gemeinsam einen Film anschauen, in dem Clara & Julia unser Haus vorstellen.


Anmerkung: Dieses Video entstand vor der Umbenennung unseres Kindergartens im Zuge der Bildungsreform 2016, darum die Bezeichnung "Übungskindergarten" im Titel.